• SUCHE

571
MATHIEU, GEORGES (EIGTL. MATHIEU D'ESCAUDOEUVRE, GEORGES)

Boulogne-sur-Mer 1921 - 2012 Paris

"Mauves".


Öl auf Leinwand,
sig. u. dat. (19)69 u.r., verso a. Keilrahmen betitelt,
92x73 cm

Provenienz: Dominion Gallery, Montreal, Nr. D4834; Privatbesitz, Schweiz.

Der französische Künstler Georges Mathieu fand ab 1942 auf autodidaktischem Weg zur Malerei. Erste abstrakte Werke entstanden ab 1947 unter dem Einfluss von Jackson Pollock, Wols und Willem de Kooning. Gleichen Jahres präsentierte er seine Werke erstmals im Salon des Réalités Nouvelles. 1953 war er an der Ausstellung "Younger European Painters" im Guggenheim Museum in New York vertreten und 1959 auf der documenta II in Kassel. Ab 1962 fertigte der Franzose grosse Skulpturen, Entwürfe für Möbel, Gobelins und Wandmalereien an. 1975 wurde er in die Akademie der Schönen Künste aufgenommen, und 1986 nahm er an der Biennale in Venedig teil. Bekannt geworden durch öffentliche, spontan improvisierte Malaktionen, gilt Georges Mathieu heute als namhafter Vertreter des französischen Tachismus.

Estimation CHF 60'000 *
EUR 57'692 *
USD 64'516 *
Zuschlag CHF 50'000
Bei den mit (*) bezeichneten Losen sind Zuschlagspreis sowie Aufgeld mehrwertsteuerpflichtig.

Die Preislimite liegt in der Regel ca. zwischen 1/2 bis 2/3 der Schätzung. Schriftliche und telefonische Gebote werden über das Login, Fax +41 31 560 10 70 und per Brief entgegengenommen.

© Dobiaschofsky Auktionen AG 2017
Impressum
Button Menue mobile