184
COGHUF (EIGTL. STOCKER, ERNST)

Basel 1905 - 1976 Muriaux

"Der verzauberte Garten".


Öl auf Leinwand,
sig. u. dat. (19)28 u.r., verso a. Etikett betitelt,
113,5x145,5 cm

Nach Abschluss einer Schlosserlehre folgte Ernst Stocker seinem neun Jahre älteren und bereits künstlerisch tätigen Bruder Hans 1925 nach Paris, wo er über die Kunstschlosserei und Bildhauerei zur Malerei gelangte. Um nicht mit seinem Bruder verwechselt zu werden, nahm er um 1927 den Künstlernamen Coghuf an. Nach seiner Rückkehr nach Basel 1928 fand er Aufnahme in die Künstlergruppe "Rot-Blau II", blieb jedoch seinem Naturell gemäss auch auf künstlerischer Ebene eher ein Einzelgänger. Massgeblich geprägt wurde er von den Vertretern der ersten École de Paris, namentlich von Amedeo Modigliani, Maurice Utrillo und Chaïm Soutine. Aus den in Paris gewonnenen Anregungen entwickelte Coghuf einen von dynamischer Linienführung und ineinander verschachtelten Farbflächen gekennzeichneten expressiven Stil, der sich phasenweise dem Gegenständlichen bzw. der Abstraktion widmete.

Estimation CHF 14'000
EUR 13'461
USD 15'053

Sale time: 12 May 2017 around 19.45 (+/- 45 min)
In general the reserve price is between 1/2 and 2/3 of the estimation. We accept written and telephone bids via login, by fax +41 31 560 10 70 or mail.
© Dobiaschofsky Auktionen AG 2017
Legal Notices
Button Menue mobile